Nideggen - Drei Kradfahrer bei Verkehrsunfall schwer verletzt

Drei Kradfahrer bei Verkehrsunfall schwer verletzt

Letzte Aktualisierung:

Nideggen. Unter Beteiligung zweier Kradfahrer und eines Pkw-Fahrers sind bei einem Verkehrsunfall am Samstag auf der kurvenreichen L246 zwischen den Ortslagen Brück und Schmidt drei Personen schwer verletzt worden.

Ein 51-jähriger Kradfahrer aus Herten und seine 50 Jahre alte Ehefrau als Sozia befuhren gegen 12.20 Uhr mit ihrem Motorrad die Landstraße von Brück in Richtung Schmidt. Im Scheitelpunkt einer Rechtskurve verlor er vermutlich aufgrund eines Fahrfehlers die Kontrolle über sein Fahrzeug.

Er geriet auf die Gegenfahrbahn und touchierte dort die linke Seite eines entgegenkommenden Wagens, der von einem 62-jährigen Mann aus den Niederlanden gesteuert wurde. Dadurch verlor er nun gänzlich die Kontrolle, kippte nach links und stieß anschließend mit einem ebenfalls in Gegenrichtung fahrenden 51 Jahre alten Motorradfahrer aus Belgien zusammen. Dabei wurden sowohl die beiden Fahrer der Krafträder als auch die Sozia schwer verletzt.

Nach einer medizinischen Erstversorgung am Unfallort wurden die beiden Kradfahrer mit Rettungswagen in umliegende Krankenhäuser gebracht, während für den Transport der verletzten Ehefrau ein Rettungshubschrauber eingesetzt werden musste. Der niederländische Autofahrer und seine Mitfahrerin blieben durch das Geschehen unverletzt. Den entstandenen Sachschaden schätzt die Polizei auf etwa 20.000 Euro.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.


Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert