Drei Bussarde vergiftet

Von: red/pol
Letzte Aktualisierung:

Nörvenich. Am Freitagvormittag sind an der Landesstraße 271 zwischen Frauwüllesheim und Binsfeld drei tote Bussarde entdeckt worden. Verkehrsteilnehmer hatten die toten Vögel gegen 11.05 Uhr gesehen und die Polizei gerufen.

Aufgrund des Zustandes der Tiere gehen die Beamten von einer vorsätzlichen Tötung durch Vergiften aus. Allerdings fanden sie keine Köder im Umkreis. Ein entsprechendes Strafverfahren ist eingeleitet worden.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.


Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert