alemannia logo frei Teaser Freisteller

„DN-Talk“: Was sind die Stärken unserer Stadt?

Letzte Aktualisierung:
7469697.jpg
Das Heyder-Gelände an der Ursulinenstraße soll entwickelt werden. Es gibt Pläne für ein Wohnquartier mit Stadthäusern. Vorsichtige Schätzungen gehen von einer Investition von 20 Millionen Euro aus. Foto: Ingo Latotzki

Düren. „Düren – City ohne besonderes Flair oder einfach nur schlechtgeredet? Was braucht unsere Stadt, damit ihre Stärken endlich besser sichtbar werden?“, heißt das Thema des nächsten „DN-Talks“, zu dem die „Dürener Nachrichten“ am Donnerstag, 10. April, um 19 Uhr ins Leopold-Hoesch-Museum einladen.

Baudezernent Paul Zündorf, CDU-Fraktionsvorsitzender Stefan Weschke, der stellvertretende SPD-Fraktionschef Ulf Opländer, Dr. Gisela Hagenau, Vorstandsvorsitzende der Bürgerstiftung Düren, und Dr. Renate Goldmann, Leiterin von Leopold-Hoesch-Museum und Papiermuseum, sprechen an diesem Abend über den in dieser Woche vorgestellten Masterplan, über Stadtentwicklung, aber auch über die Frage, warum so viele Dürener keine positive Meinung von ihrer Stadt haben.

Der vorliegende Masterplan soll eine Bestandsaufnahme und Fundgrube für Ideen und Vorschläge sein, die sieben bis zehn Jahre Bestand haben. Wie immer beim „DN-Talk“ sollen auch die Besucher ausreichend Gelegenheit bekommen, mit den Experten zu diskutieren. Was muss sich in Düren ändern, was wird wichtig, welche Schwerpunkte müssen gesetzt werden, damit die Stadt gerüstet ist, um auf den demografischen Wandel gut reagieren zu können?

Und deswegen, liebe Leser: Herzliche Einladung für den 10. April! Der Eintritt ist frei.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.


Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert