Diebestour auf dem Golfplatz: Jugendliches Trio geschnappt

Von: pol-dn
Letzte Aktualisierung:

Düren. Die Polizei hat am Donnerstagabend drei Jugendliche geschnappt, die sich im Gürzenicher Golfklub illegal mit Spielmaterial eingedeckt hatten.

Kurz nach 21 Uhr war Anwohnern in der Nähe des Golfclubs das verdächtige Trio aufgefallen. Mit den Händen voller Golfschläger und Golfbälle entfernten sich die drei jungen Männer - einer von ihnen hatte ein Mofa dabei - vom Golfplatz über die Trierbachstraße und steuerten einen Spielplatz an.

Als die benachrichtigte Polizei dort ankam, ließen die zwölf, 13 und 15 Jahre alten Langfinger einen Teil der Diebesbeute fallen und versuchten zu türmen. Doch die Beamten konnten den Rollerfahrer und seinen 13-jährigen Kumpel, beide aus Kreuzau, in Rölsdorf stoppen.

Der Dritte, ein Zwölfjähriger aus Düren, der zwischenzeitlich abgesprungen und in ein Wohngebiet gelaufen war, wurde ebenfalls gestellt. Die Polizisten konnten insgesamt fünf Golfschläger, neun Bälle und einige Abschlagstifte sicherstellen. Anschließend brachten die Beamten die Minderjährigen zu ihren Eltern.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.


Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert