Düren - Die Weichen für den Dürener Stadtlauf sind gestellt

Die Weichen für den Dürener Stadtlauf sind gestellt

Von: de
Letzte Aktualisierung:
5072363.jpg
Die Organisatioren hoffen für den kommenden Sonntag auf ähnlich gute Beteiligung wie im Vorjahr. Foto: imago/Christian Thiel

Düren. Bis Mittwoch hatten sich 737 Kinder, Jugendliche, Erwachsene und Senioren für den 28. Dürener Sparkassen Stadtlauf am kommenden Sonntag, 3. März, angemeldet. Das lässt auf eine ähnlich gute Beteiligung wie im Vorjahr hoffen. 2012 wurde mit 1076 Läuferinnen und Läufern ein Rekordergebnis erzielt.

Die Voranmeldezeit ist zwar vorüber, aber man sich kann sich am Samstag von 10.30 bis 18 Uhr und am Sonntag ab 10.30 Uhr (bis eine Stunde vor dem jeweiligen Start) noch am entsprechenden Informationsstand im Stadtcenter anmelden. Udo Biege, der die Großveranstaltung der Sportgemeinschaft GFC Düren 99 wieder federführend organisiert, hofft auf gutes Wetter am Sonntag. Erfahrungsgemäß entschließen sich viele Langläufer mit Blick auf die Witterungsverhältnisse sehr kurzfristig...

Die Veranstaltung beginnt um 13.15 Uhr mit dem Bambinilauf. Start ist vor dem Bürgerbüro am Marktplatz, Ziel am Stadtcenter, wo gleich im Anschluss jedes teilnehmende Kind eine Urkunden, eine Medaille und ein kleines Präsent erhält. Der Schülerlauf über 1,6 Kilometer startet um 13.45 Uhr ebenfalls vor dem Bürgerbüro, die Siegerehrung findet um 14.45 Uhr im Stadtcenter statt. Für den Bambini- und den Schülerwettbewerb hat der von Peter Borsdorff geführte Stadtsportverband für die jeweils größte teilnehmende Gruppe eine „Belohnung“ von 100 Euro ausgesetzt. Borsdorff sammelt während aller Läufe am Sonntag Spenden für seine Aktion „Runnings for Kids“.

Der Fünf-Kilometer-Lauf wird um 14.15 Uhr vor der Hauptstelle der Sparkasse Düren in der Zehnthofstraße gestartet. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer drehen drei Runden durch die engere Innenstadt. Die Siegerehrung für diesen Wettbewerb findet um 15.30 Uhr im Stadtcenter statt.

Höhepunkt ist der Zehn-Kilometer-Lauf, für den sich bisher 240 Läuferinnen und Läufer angemeldet haben. Auch hier sind noch Nachmeldungen möglich. Der Startschuss fällt um 15.15 Uhr vor dem Stadtcenter. Es geht sechs Mal über den Rundkurs in der Innenstadt. Die Wertung erfolgt nach der „Age Grading“-Methode; dabei werden die erzielten Leistungen in Relation zum Lebensalter gesetzt. Somit muss der Stadtmeister beziehungsweise die Stadtmeisterin nicht unbedingt als Erster oder Erste die Ziellinie überquert haben.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.


Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert