Radarfallen Blitzen Freisteller

Die Volksbank Düren ist leicht optimistisch

Letzte Aktualisierung:

Düren. Die Vorstellung der Zahlen der Bilanzentwicklung und des geschäftlichen Erfolges der Volksbank fand vor der in diesem Jahr neu gewählten Vertreterschaft ihrer Mitglieder hohe Anerkennung.

Als lokale Genossenschaftsbank hat das Institut zehn Geschäftsstellen und Bargeldservice an sechs weiteren Standorten in Düren und Umgebung

Unter der Leitung des Vorsitzenden des Aufsichtsrates, Achim Wergen, stellten die Vorstandsmitglieder Friedhelm Hauck und Marcel Krumbach das Geschäftsjahr 2016 vor und gaben einen Einblick in die Entwicklung 2017. Mit 7591 Mitgliedern erreicht die Bank die höchste Mitgliederzahl ihrer über 100-jährigen Firmengeschichte. Und der Zuspruch von Kunden, als Mitglied an der Zukunft ihrer eigenen Bank mitgestalten zu können, hält unverändert an.

Daneben waren ein Wachstum der Bilanzsumme von über 15 Millionen Euro oder 6,4 Prozent auf rund 258 Millionen Euro und die Stärkung des Eigenkapitals mit einer offenen Zuweisung von drei Millionen Euro in den Fonds für allgemeine Bankrisiken zwei bemerkenswerte Parameter einer guten geschäftlichen Entwicklung.

Der Jahresabschluss und der Gewinnverwendungsvorschlag des Vorstandes, der eine Dividende von sechs Prozent für die Geschäftsguthaben der Mitglieder vorsieht, erhielt Zustimmung.

Einstimmige Entlastung

Einstimmig wurden Vorstand und Aufsichtsrat entlastet. Neu in den Aufsichtsrat wurde Angie von der Kall, Rechtsanwältin in Düren, berufen und folgt Peter Viehöver, der mit Erreichen der Altersgrenze nicht wiedergewählt werden konnte.

Im laufenden Geschäftsjahr erwartet der Vorstand der Volksbank Düren eine stabile wirtschaftliche Entwicklung und ist vorsichtig optimistisch, seine gesetzten Jahresziele zu erreichen.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.


Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert