Radarfallen Blitzen Freisteller

Die Region schaltet erneut im Streikmodus

Von: udo/ja/disch/jan/ssc/os
Letzte Aktualisierung:
streik aachen
Tarifstreit im öffentlichen Dienst in der Region: Bürger müssen sich auf Einschränkungen einstellen. Busse bleiben im Depot, Kitas geschlossen, Mülltonnen unberührt. Foto: Michael Jaspers

Aachen/Düren/Heinsberg. Für Anne Linden ist diese Aussage mit Sicherheit ein Graus. Denn die Aseag-Sprecherin ist es gewohnt, bei Bedarf minutengenaue An- und Abfahrtszeiten der Bus-Flotte des kommunalen Verkehrsunternehmens in der Städteregion Aachen zu nennen.

Doch am Mittwoch zählen andere Regeln, die im laufenden Tarifstreit im öffentlichen Dienst vor allem von Verdi und der Komba-Gewerkschaft aufgestellt werden.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.


Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert