Die „Metropole” Düren im Rückblick

Von: Sandra Kinkel
Letzte Aktualisierung:
revue
Auch die Trinkerorgel hatte in der unterhaltsamen Revue ihren Platz. Foto: Kinkel

Düren. „Unter Dürenern - eine Revue aus der zukünftigen Vergangenheit” war eine Revue im Rittersaal von Schloss Burgau überschrieben, zu der der Lionsclub „Düren-Marcodurum” im Rahmen seiner zehnten Kulturtage eingeladen hatte.

Uli Winters präsentierte als Seminarleiter einer Tagung für Archeogenetiker - die Tagung spielte im Jahr 2809 - interessante Dürener aus dem Jahr 2009, dem Jahr, in dem die „Metropole” Düren untergegangen war.

Mit dabei unter anderem die „Diva La Kruttke”, Klaus Fehling, Michael Hutter, „Der Gebrüder Hartmann” und der bekannte Schauspieler Waldemar Kobus, der schon mit Tom Cruise zusammen gedreht hat.

Am Sonntag, 22. März, gehen die Kulturtage des Lionsclubs mit einem großen Familientag von 11 bis 18 Uhr auf Schloss Burgau weiter. Das Spielmobil der Stadt Düren wird da sein, eine echte Maskenbildnerin wird die Kinder schminken, es gibt Ponyreiten und Fußballtraining mit dem Ex-Nationalspieler Wilfried Hannes.

Außerdem wird es eine Darbietung der Ballettschule Pahlke und ein kleines Konzert der Big Band des Wirteltor-Gymnasiums geben.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.


Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert