Düren - Die fetzige Musik von Milt Jackson

Staukarte

Die fetzige Musik von Milt Jackson

Letzte Aktualisierung:
Matthias Strucken kommt zu ein
Matthias Strucken kommt zu einem Konzert nach Düren.

Düren. „Milt Jackson Project” (MJP) heißt eine neue Formation, mit der sich der Vibrafonist Matthias Strucken seinem musikalischen Idol zuwendet: dem legendären Jazz-Vibrafonisten Milt Jackson, der als eine der wichtigsten Persönlichkeiten des Modern Jazz gilt und Mitbegründer des Modern Jazz Quartetts (MJQ) war, das den Jazz in den 50er und 60er Jahren in die Konzerthäuser brachte.

Am Freitag, 2. Dezember, kommt Matthias Strucken mit seinem neuen Projekt nach Düren.

Das „Milt Jackson Project” legt vor allem den Schwerpunkt auf die Musik, die Milt Jackson in den 70ern bis 90ern mit Künstlern wie Oscar Peterson, Monty Alexander oder Ray Brown gespielt und veröffentlicht hat: soulige, bluesige und zum Teil funkige Stücke mit viel Raum für Improvisationen.

Matthias Strucken ist diplomierter Vibrafonist aus Köln. Er ist unter anderem Mitglied der Big Band Convention. Gemeinsam mit Martin Sasse (Piano), Henning Gailling (Kontrabass) und Leif Battermann (Drums) bringt Matthias Strucken diese Musik, die bei vielen Jazzfans in den Plattenschränken steht, aber leider sehr selten „live” aufgeführt wird, wieder auf die Bühne. Ort der Handlung ist das Foyer im Haus der Stadt Düren, das Konzert beginnt um 20 Uhr.

Eintrittskarten im Bürgerbüro

Eintrittskarten zum Vorverkaufspreis von 12,50 Euro zuzüglich Vorverkaufsgebühr gibt es an der Theaterkasse im Haus der Stadt sowie im Bürgerbüro am Markt. An der Abendkasse kosten die Karten 15 Euro sowie für Schüler und Studenten neun Euro.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.


Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert