Sporter des Jahres Freisteller Sportlerwahl Sportlergala Freisteller

Deborah Sasson glänzt im Phantom der Oper

Letzte Aktualisierung:
phantombu
Deborah Sasson ist der Star bei der Aufführung vom Phantom der Oper. Foto: ddp

Düren. Fast 20 Jahre nach der Londoner Premiere kommt „Das Phantom der Oper” in einer zeitgemäßen, aufwändigen und ausdrucksstarken Neu-Inszenierung in Star-Besetzung auf Europas Musikbühnen.

In der Neuinszenierung, die am Donnerstag, 26. Februar, um 20 Uhr in der Arena Kreis Düren zu sehen sein wird, konnte mit Weltstar Deborah Sasson die Hauptrolle der Christine nicht besser besetzt werden.

Die in Boston (USA) geborene Künstlerin ließ sich nie auf ernsthafte oder unterhaltsame Musik festlegen. Sie feierte große Erfolge sowohl an der berühmten Metropolitan Opera in New York als auch am Broadway.

Sie sang in Bayreuth und auf Empfehlung von Leonard Bernstein an der Hamburger Staatsoper die Rolle der Maria in „West Side Story”. 2002 erhielt sie den begehrten „Echo” für das bestverkaufte Klassik-Album des Jahres.

Bestseller waren auch ihre Duette mit Ex-Ehemann Peter Hofmann „Moments of Love” und das Solo-Album „Without You”. An diesem großen, in deutscher Sprache aufgeführten, Musical-Spektakel wirken mehr als 50 Schauspieler, Sänger und Musiker mit.

Die packende und einfühlsame Art, wie hier Buch (Dean Campbell) und Musik (unter anderem vom BBC-Komponisten Peter Moss) zu einem inhaltlich geschlossenen Werk zusammenwachsen, ist beeindruckend. Bühnentechnisch gekonnte Illusion und ein Feuerwerk aus Verwandlungen und Spezialeffekten machen „Das Phantom der Oper” zu einem rundum gelungenen Musical-Spektakel.

Karten gibt es im Ticketshop des Zeitungsverlages Aachen in der Mayerschen Buchhandlung, Aachen, Buchkremerstraße.

In dem Verlagsgebäude des Zeitungsverlages Aachen in der Dresdener Str. 3. Information und Beratung unter 0241/5101175. Sowie in allen Vorverkaufsstellen unserer Zeitung, in Düren bei der Fa. Hamel, Markt 17, 02421/182113. Die Eintrittspreise betragen 45,10 bis 63,80 Euro.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert