Coburgs Revanche: Powervolleys unterliegen 2:3

Von: sis
Letzte Aktualisierung:

Coburg. Volleyball-Bundesligist Powervolleys Düren hat vor 14 Tagen bei der VSG Coburg/Grub 3:0 gewonnen. Mit diesem Erfolg zogen die Rheinländer in das Viertelfinale des DVV-Pokals ein. Am Mittwochabend stand nun das Meisterschaftsspiel an der selben Stelle an. Diese Bewährungsprobe bestanden die Gäste allerdings nicht.

Sie unterlagen beim Drittletzten der Liga 2:3 (25:27, 25:18, 25:19, 21:25, 13:15). Nach ausgeglichenem Beginn schien Düren den ersten Satz ungefährdet einzufahren. 16:12 führten die Rheinländer bei der zweiten technischen Auszeit. Doch auch weil die Hausherren im Angriff besser punkteten, bogen sie den Satz noch um.

Dies ärgerte die Gäste gewaltig. Und sie gingen 8:3 in Front. Aber Coburg witterte seine Chance: 11:11. Dieser Ausgleich wurmte wiederum die Dürener. Sie steigerten sich im Angriff, die VSG ließ nach. Satz 2 ging an die Powervolleys.

Dürens Angreifer waren nach umkämpften Beginn des dritten Satzes nicht mehr zu stoppen; 18 Punkte machten sie in diesem Abschnitt. Über 8:4 und 19:14 tüteten die Dürener den Satz ein. Doch Coburg ließ sich auch von dem 15:18-Rückstand im vierten Satz nicht beeindrucken. Als die Partie 18:20 stand, fassten sie noch mehr Zuversicht, machten sechs Punkte in Folge: 25:21 schließlich und 2:2 nach Sätzen. Nun lautete die Frage: Wer behält die Nerven im Tiebreak? Die Antwort: die VSG Coburg/Grub mit 15:13.

Viel Zeit, die Wunden zu lecken, haben die Powervolleys nicht: Bereits am Freitag spielen sie ab 20 Uhr in der Arena Kreis Düren gegen den VCO Berlin.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.


Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert