Bundesstraße 264 überschwemmt

Von: de
Letzte Aktualisierung:

Langerwehe. Die heftigen Regenfälle haben die neue Ortsumgehung von Langerwehe im Zuge der Bundesstraße 264 dermaßen unter Wasser gesetzt, dass die Polizei eine Sperrung verfügte.

Auf der B264 in Langerwehe und im näheren Umkreis waren etwa 80 Feuerwehrleute im Einsatz, um den Fluten Herr zu werden. „Zum Glück war es bei weitem nicht so schlimm wie vor etwa fünf Wochen”, sagte Timo Löfgen, stellvertretender Leiter und Pressesprecher der Gemeinde- Feuerwehr.

Die Wehr sei zu 17 Einsatzstellen ausgerückt, um in der Hauptsache Keller auszupumpen. Die B264 war lange gesperrt, weil sie von großen Mengen Schlamm befreit werden musste.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.


Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert