Bundesligaprofis auf Dürener Rasen

Von: oha
Letzte Aktualisierung:

Düren. Im Jugendstadion von Schwarz Weiß Düren 99 treffen am Donnerstag, 10. November, ab 16 Uhr die U23 von Borussia Dortmund und eine verstärkte U23 von Alemannia Aachen aufeinander.

Dortmunds „Zweite Garnitur” pausiert am kommenden Wochenende in der Regionalliga West und suchte deshalb in unserer Region nach einem interessanten Gegner. Viktoria Köln hatte Terminprobleme.

„Da war Alemannias Manager Eric Meijer flexibler”, so Joe Franken von Schwarz-Weiß. Die Aachener kündigten spontan eine Mischung aus U23 und Zweitliga-Profis als Gegner an. Betreut wird das Team von Ralf Außem. Nach Düren werden wohl die Aachener Profis Stiepermann, Jungglas und Stehle mitreisen.

Für Torjäger Stiepermann gibt es somit ein Wiedersehen mit seinem früheren Team aus Dortmund. Für die Borussia wird Chefcoach Jürgen Klopp noch entscheiden, ob neben Florian Kringe auch Kandidaten wie Zidan oder da Silva antreten. Joe Franken rechnet damit, dass auch außerhalb des Spielfeldes der eine oder andere Trainer oder Scout zu sehen sein wird.

Sven Demandt, U23-Coach von Borussia Mönchengladbach, signalisierte bereits sein Kommen. „Wir können uns auf alle Fälle auf ein interessantes Spiel freuen”, verspricht Joe Franken.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.


Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert