Bürger sammeln Unterschriften gegen Bebauungsplan

Letzte Aktualisierung:

Niederzier. In Huchem-Stammeln hat eine Gemeinschaft von Anliegern und Bürgern aus Huchem-Stammeln Unterschriften gesammelt. 454 Personen haben schon unterschrieben. Sie protestieren gegen die Änderung des Bebauungsplans für das Industrie- und Gewerbegebiet Talbenden-Rurbenden.

Die Änderung wird von der Gemeindeverwaltung Niederzier und auch von der Stadt Düren angestrebt. Ziel ist es, dass auf dem Gebiet vermehrt Logistik- und Speditionsbetriebe angesiedelt werden können. Das ist derzeit nicht gestattet. Die Änderung soll in einem vereinfachten Verfahren über die Bühne gebracht werden.

„Auch wir sind der Auffassung, dass der Schutz der Bevölkerung an erster Stelle steht”, teilt der CDU-Gemeindeverband Niederzier mit und lädt zu einer Veranstaltung ein. Die findet statt am kommenden Mittwoch, 8. Februar, in der Gaststätte Casino, Bahnhofstraße, in Huchem-Stammeln. Beginn ist um 19 Uhr.

Gaby Schmitz-Esser, Fraktionsvorsitzende der CDU im Rat der Gemeinde Niederzier, teilt weiter mit: Eine Änderung des Bebauungsplans dürfe nicht in einem vereinfachten Verfahren ohne Umweltgutachten zu Lärm- und Staubemissionen und vor allem nicht ohne Verkehrsgutachten erfolgen. Diese Ansicht habe ihre Fraktion auch schon im Bauausschuss vertreten. Dort habe Bürgermeister Hermann Heuser bereits eingelenkt und die Möglichkeit eines qualifizierten Verfahrens unter Berücksichtigung der Interessen aller Beteiligten erkennen lassen.


Bei der Veranstaltung am kommenden Mittwoch im Casino sollen die geplanten Änderungen den Bürgerinnen und Bürgern ausführlich vorgestellt werden. Zudem soll die Sicht der Betroffenen in die politische Arbeit einbezogen werden.


Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.


Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert