BSC Merzenich jetzt gegen den Tabellenletzten

Letzte Aktualisierung:

Merzenich. Zum Abschluss einer aufregenden Saison in der 2. Dreiband-Bundesliga Gruppe 2 empfängt der BSC Merzenich den Tabellenletzten Gelnhäuser BC.

Das Spiel beginnt am Samstag, 4. April, um 13 Uhr im evangelischen Gemeindezentrum, Matthias-Claudius-Str. 8 in Düren/Birkesdorf. Obschon in Gelnhausen der BSC einen nie gefährdeten 0:8 Kantersieg landen konnte, dort den bis dahin höchsten Mannschafts-Generaldurchschnitt der Spielzeit (0,924) erreichte und Carl Laschet sein Rekordspiel (GD 1,6) machte, sollten die Verantwortlichen des BSC Merzenich auch diesen Gegner nicht unterschätzen.

Es ist davon auszugehen, dass sich der Gelnhäuser BC auf der Abschiedstour mit noch Achtung verschaffen möchte. In den letzten Spielen zeigte sich das Quintett um Bernd Hiemich bereits leicht verbessert und konnte auch gegen LZ Saar Schiffweiler Punkten.

Selbst der in St. Wendel spielende französische Nationalspieler Jérôme Barbeillon verlor gegen diesen vermeidlich schwachen Gegner seine Partie. Jedoch möchten die Merzenicher ihre Anhänger auch mit einer ansprechenden Leistung in die Sommerpause entlassen. Außerdem ist klar, dass der anschließende Saisonausklang, sollte das Spiel gewonnen werden, wohl etwas erfolgreicher ausfallen.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.


Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert