Gürzenich - „Bremsklötz“ stimmen auf die neue Session ein

Whatsapp Freisteller

„Bremsklötz“ stimmen auf die neue Session ein

Letzte Aktualisierung:
16828953.jpg
Der neue Vorstand: 2. Vorsitzende Britta Lörken, Schatzmeisterin Susen Travnicek, Geschäftsführer Marc Holz, neuer Ehrenschatzmeister Harry Heinrichs und der Vorsitzende Toni Rosarius. Foto: Holz

Gürzenich. Im Haus für Gürzenich fand jetzt die Mitgliederversammlung der KG „Jüzzenije Plüme“ statt. Höhepunkt war die Ernennung des scheidenden Schatzmeisters Harry Heinrichs zum neuen Ehrenschatzmeister der Gesellschaft.

Zum Abschluss seiner 15-jährigen Tätigkeit, in der er auch einmal das Amt des Vorsitzenden übernommen hatte, attestierten ihm die Kassenprüfer Jenny Kempen und Thomas Klein wieder eine tadellose Buchführung.

In Zukunft rückt Heinrichs als stellvertretender Schatzmeister ins zweite Glied des KG-Vorstandes und unterstützt seine Nachfolgerin Susen Travnicek nach Kräften.

Zahlreiche Mitglieder waren zur Versammlung gekommen und erhielten vom Vorsitzenden Toni Rosarius und vom Geschäftsführer Marc Holz einen Überblick über die zahlreichen Aktivitäten des vergangenen Jahres. Neben erfolgreichen Veranstaltungen während der Session 2017/18 gehörte das Konzert mit den „Räubern“ im Mai zu den Höhepunkten.

Kleines Sorgenkind ist der in Eigenregie durchgeführte Rosenmontagszug durch Gürzenich. Hier wünschen sich die „Plüme“ wieder eine größere Beteiligung zum Beispiel der Kindergärten, Kegelclubs oder der ortsansässigen Firmen. Die Vorstandsmitglieder stehen gerne mit Rat und Tat zur Seite.

Im Laufe des Abends wurden die „Bremsklötz“ als Band präsentiert, die das traditionelle Mitsingkonzert zur Einstimmung auf die Session am Montag, 2. Oktober, bestreitet. Karten gibt es zum Preis von acht Euro beim Spargelhof Lövenich an der Schillingsstraße 72 in Gürzenich oder unter der E-Mail-Adresse vorstand@kg-juezzenije-plueme.de.

 

Die Homepage wurde aktualisiert