Sporter des Jahres Freisteller Sportlerwahl Sportlergala Freisteller

Bild der Verwüstung: 20-Jähriger verunglückt tödlich

Von: ma.ho.
Letzte Aktualisierung:
unfall_lamersdorf
Den Helfern bot sich ein Bild der Verwüstung: Ein 19-Jähriger ist am Sonntagvormittag in Lamersdorf im Kreis Düren tödlich verunglückt. Foto: Manuela Horrig

Kreis Düren. Für einen 20-jährigen Autoahrer aus Inden ist am Sonntagvormittag nach einem Unfall auf der L 241 jede Hilfe zu spät gekommen. Der Mann fuhr gegen 9.40 Uhr auf der L 241 von Weisweiler kommend, als er aus bisher ungeklärter Ursache in Höhe von Lamersdorf die Gewalt über sein Fahrzeug verlor.

Er kam mit dem Pkw nach rechts von der Fahrbahn ab und schleuderte über einen Grünstreifen in einen Jägerzaun, den er auf einer Länge von circa 50 Meter niederfuhr. Anschließend schaffte er es offensichtlich noch, seinen Wagen erneut auf die Fahrbahn zu lenken, konnte aber ein Überschlagen des PKW nicht verhindern.

Den eintreffenden Rettungskräften bot sich ein Bild der Verwüstung. Der herbeigerufene Notarzt konnte nur noch den Tod des jungen Mannes feststellen. Kameraden der Freiwilligen Feuerwehren aus Lamersdorf, Lucherberg und Inden/Altdorf bargen den 20-Jährigen aus seinem Fahrzeugwrack.

Wie es zu diesem Unfall kam, stand zum Zeitpunkt der Unfallaufnahme noch nicht fest. Für die Zeit der Rettungs- und Bergungsarbeiten war die L 241 an dieser Stelle komplett gesperrt. Der Verkehr wurde umgeleitet.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert