Betrunkener setzt Transporter gegen Strommast

Letzte Aktualisierung:

Düren. Mit 2 Promille im Blut hat ein 26-jähriger Dürener am Samstagabend mit seinem Kleintransporter auf der B399 diverse Hindernisse touchiert.

Gegen 23:25 Uhr war der Mann aus Gey kommend in Richtung Düren unterwegs. In einer Linkskurve kam er mit seinem Transporter nach links von der Fahrbahn ab, touchierte eine Straßenlaterne , prallte gegen eine Strommast und kam erst an einer Wegweisertafel zum Stillstand.

Der Fahrer blieb unverletzt, ein Alkohol-Test ergab jedoch 2 Promille. Daraufhin wurde ihm auf der Wache der Polizei in Düren eine Blutprobe entnommen, der Führerschein wurde sichergestellt. Es entstand ein Sachschaden von rund 37.000 Euro.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.


Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert