Beim Gassi gehen geschlagen und getreten

Von: red
Letzte Aktualisierung:

Nörvenich. Schock beim Gassi gehen: Eine 42-jährige Frau aus Nörvenich hat am späten Dienstagabend bei der Polizei angezeigt, dass sie beim Ausführen ihres Hundes von einer vermummten Person geschlagen und getreten worden sei.

Um 23.40 Uhr, so berichtete es die Geschädigte laut Polizeiangaben, sei sie zu Fuß an der Ecke Rathausstraße/Jakob-Breidkopff-Straße auf offener Straße angegriffen worden. Von hinten habe ein mit einer Kapuze über den Kopf gezogener Täter sie mehrfach getreten und geschlagen.

Die Geschädigte hatte sich danach zu ihrem Wohnort begeben und die Polizei informiert. Vor Ort wurden ihre leichten Verletzungen durch den Rettungsdienst behandelt. Die Polizei hat ein Strafverfahren gegen Unbekannt eingeleitet.

Zeugen, die Hinweise zu Tat und Täter oder Täterin machen können, werden um eine Mitteilung an die Einsatzleitstelle unter der Rufnummer 02421/949-6425 gebeten.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.


Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert