Düren - Baudezernent: Angebot der SPD

CHIO-Header

Baudezernent: Angebot der SPD

Von: inla
Letzte Aktualisierung:

Düren. Die Ratsfraktionen haben sich auf einen Ausschreibungstext für den neuen Dürener Baudezernenten geeinigt. Noch sind die Anzeigen nicht veröffentlicht.

Bis im Rathaus ein Nachfolger von Hans Wabbel sitzt, wird es wohl Sommer werden, sagt SPD-Fraktionschef Henner Schmidt, der der CDU „angeboten hat, sich auf einen gemeinsamen Kandidaten zu verständigen”.

Wie berichtet, war eine Kandidatin Anfang Dezember mit ihrer Bewerbung im Rat gescheitert. Eine gemeinsame Linie sei „wünschenswert”, sagte CDU-Fraktionsvize Stefan Weschke am Montag. Allerdings müssten erst einmal die Bewerbungen auf dem Tisch liegen, um zu entscheiden.

Für die Ausschreibung war der SPD wichtig, besonders auf Qualifikationen im Bereich Stadtentwicklung und auf eine „ausgeprägte Bürgerbeteiligung zu achten”.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.


Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert