Autoknacker hinterlassen hohen Schaden

Von: pol-dn
Letzte Aktualisierung:

Merzenich. Eine Auto-Aufbruchserie in Merzenich beschäftigt derzeit die Dürener Polizei.

Die Polizei sucht Zeugen, denen Personen oder Fahrzeuge im Umfeld der Tatorte aufgefallen sein könnten.

Die Täter machten sich im Schutz der Dunkelheit gar keine Umstände. An neun geparkten Fahrzeugen wurden kurzerhand Scheiben eingeschlagen. Dann wurde alles mitgenommen, was jeweils verwertbar erschien. Kleine Bargeldmengen wurden genau so eingesteckt, wie zurückgelassene Bekleidungsstücke.

Besonders fokussiert waren die Täter jedoch offenbar auf Navigationsgeräte, von denen ihnen gleich fünf Stück in die Hände fielen. Darunter auch einige fest in der jeweiligen Armatur eingesetzte Varianten.

Der entstandene Schaden dürfte nach ersten Schätzungen mehr als 10.000 Euro betragen und damit den Wert des Diebesgutes wohl noch übersteigen.

Wer hat im Umfeld der Tatorte Beethovenring, Wagnerstraße, Anton-Meyer-Straße, Erlenweg, Buchenweg und Nordstraße etwas Verdächtiges wahrgenommen?

Sachdienliche Hinweise werden erbeten an die Einsatzleitstelle der Polizei unter der Nummer 02421/949-2425.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.


Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert