Auf Gegenfahrbahn geraten: 26-Jähriger schwer verletzt

Von: pol-dn
Letzte Aktualisierung:

Merzenich. Ein 26-jähriger Dürener ist am Mittwochnachmittag bei einer Kollision zweier Autos schwer verletzt worden.

Der Mann war gegen 16.20 Uhr auf der B 264 aus Richtung Golzheim nach Merzenich unterwegs. Dort geriet sein Wagen nach Angaben von Zeugen plötzlich auf die Gegenfahrbahn und kollidierte mit dem Auto eines 50-jährigen aus Golzheim. Er wurde bei dem Unfall ebenfalls verletzt, konnte aber nach ambulanter Behandlung wieder aus dem Krankenhaus entlassen werden.

Der Dürener wurde bei dem Unfall schwer verletzt und musste mit einem Rettungswagen einem Krankenhaus gebracht werden. An den genauen Unfallhergang konnte er sich nicht erinnern.

Der Schaden wird von der Polizei, die die B 264 während der Zeit der Unfallaufnahme für etwas mehr als eine Stunde in beide Richtung zwischen den Ortslagen Merzenich und Golzheim sperrte, auf etwa 9500 Euro geschätzt.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.


Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert