Düren - Angestellte mit Schusswaffe bedroht

WirHier Freisteller

Angestellte mit Schusswaffe bedroht

Von: pol-dn
Letzte Aktualisierung:

Düren. Zwei Angestellte eines Geschäfts in der Dürener Innenstadt sind am Freitagnachmittag von zwei Männern mit einer Schusswaffe bedroht und beraubt worden.

Wie die Polizei erst jetzt mitteilte, wollten die beiden Angestellten die Tageseinnahmen gegen 14.55 Uhr zur Bank bringen. Unmittelbar nachdem sie mit ihrem Auto in die Tiefgarage Fritz-Erler-Straße eingefahren waren, forderten zwei Männer unter Vorhalt einer Schusswaffe die Herausgabe des Geldes.

Einer der Räuber trug eine rote, der andere eine schwarze Sturmmaske. Die Täter flüchteten durch die Einfahrt der Tiefgarage in unbekannte Richtung. Zeugen werden gebeten sich mit der Polizei in Düren unter Rufnummer 02421-9490 in Verbindung zu setzen.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.


Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert