Sporter des Jahres Freisteller Sportlerwahl Sportlergala Freisteller

Afrikanische Farbenpracht im Rathaus

Von: ab
Letzte Aktualisierung:
ausstellung_kreuzau_bu
Menschen und Tiere Afrikas in unterschiedlichen Formen und Farben zeigen Kreuzauer Schüler jetzt in der Verwaltung der Gemeinde. Hausherr Walter Ramm freuts. Foto: Andreas Bongartz

Kreuzau. Die fünfte Jahreszeit, der Karneval, ist in Kreuzau sehr wichtig. So wichtig, dass das Rathaus normalerweise pünktlich zu Fastelovend von Richard Schall, dem künstlerischen Gestalter der KG Ahle Schlupp, mit karnevalistischen Ausstellungen geschmückt wird.

Eine Tradition, mit der die Gemeinde in diesem Jahr aber bereits zum zweiten Mal bricht: Richard Schall hatte im vergangenen Jahr Schülerinnen der Hauptschule Kreuzau eingeladen im Rathaus auszustellen, eine Aktion, die von Erfolg gekrönt war und jetzt ihre Fortsetzung fand.

Unter dem Titel „Afrikanische Impressionen” zeigen jetzt Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufen neun und zehn farbenfrohe Bilder in der Kreuzauer Verwaltung. „Das sind schöne, bunte Bilder, die hier gut reinpassen”, befand Richard Schall jetzt bei der Ausstellungseröffnung und auch Bürgermeister Walter Ramm sah das genauso: „Eure afrikanischen Impressionen passen 100 Prozent in unser Rathaus.”

Gegenständlich oder abstrakt

Schließlich, so der Bürgermeister, sei der afrikanische Kontinent mit seiner Flora und Fauna auch immer wieder eine gern genutzte Inspiration für Karnevalskostüme. Kein Wunder, das Afrika, das die insgesamt 32 Schüler mit ihren Bildern im Rathaus zeichnen, ist reich an Farben und Einfallsreichtum. Ob gegenständlich oder abstrakt - das Experimentieren mit Farb- und Formsprache stand bei den im Kunstunterricht entstandenen Gemälden im Vordergrund. Als Vorlagen für ihre Bilder von Tier- und Pflanzenwelt dienten Bücher und natürlich das Internet. Mit Hilfe von Folien oder auch frei gezeichnet haben die Jugendlichen dann ihre Motive mit Acrylfarbe festgehalten.

Die Ausstellung im Kreuzauer Rathaus ist noch bis zum 26. Februar zu sehen und kann innerhalb dieser Zeit während der Öffnungszeiten des Rathauses besichtigt werden.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert