Düren - 57-Jähriger bei Arbeitsunfall schwer verletzt

57-Jähriger bei Arbeitsunfall schwer verletzt

Letzte Aktualisierung:

Düren. Bei einem Arbeitsunfall auf einem Firmengelände in Düren ist am Dienstag ein 57-Jähriger aus dem thüringischen Erfurt schwer verletzt worden.

Der Mann war nach Polizeiangaben innerhalb eines entleerten Abwasserbehälters an der bis zu vier Meter hohen Betonwand mit Instandsetzungsarbeiten beschäftigt.

Dazu hatte er offenbar eine nicht ausreichend gegen Wegrutschen gesicherte Sprossenleiter angelehnt und ohne zusätzliche Sicherung bestiegen.

Als das Fußende der Leiter wegrutschte, kam der Erfurter zu Fall und zog sich eine Kopfverletzung zu. Mit einem Rettungshubschrauber wurde der 57-Jährige in eine Klinik gebracht.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.


Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert