Radarfallen Blitzen Freisteller

30 Jahre Selbsthilfegruppe: „Räuber“ und Marc Metzger zum Jubiläum

Letzte Aktualisierung:
7543359.jpg
Marc Metzger alias „Ne Blötschkopp“tritt bei der Jubiläumsveranstaltung der Selbsthilfegruppe Crohn-Colitis Ulcerosa im Haus der Stadt auf.

Düren. 30 Jahre Selbsthilfegruppe „Crohn-Colitis Ulcerosa, Düren e.V.“ sind der Grund dafür, die „Räuber“ und Marc Metzger alias „Ne Blötschkopp“ zu präsentieren. Der „Feierabend“ findet am Am Freitag, 16. Mai, um 20 Uhr im Haus der Stadt Düren statt. Der Erlös dieser Veranstaltung kommt sozialen Zwecken zu Gute.

Egal wo die „Räuber“ auftauchen, da ist Stimmung pur angesagt. Einige ihrer Lieder, wie „Die Rose“, „Wunderbar“, „Op dem Maat“, „Schau mir in die Augen“, „Denn wenn dat Trömmelche jeit“ sind zu wahren Hits geworden.

Seit 25 Jahren auf der Bühne

Nach längerer Abwesenheit von der Bühne ist Marc Metzger alias „Ne Blötschkopp“ wieder live zu erleben. Seit nunmehr 25 Jahren präsentiert Marc Metzger sich auf der Bühne und wo er auftritt, da bleibt kein Auge trocken. Er sprüht wieder von Witz und Ideen und kann es kaum wieder erwarten, sich seinem Publikum zu präsentieren.

Im Vorverkauf gibt es Eintrittskarten unter anderem an der Theaterkasse im Haus der Stadt Düren. Der Eintritt kostet 24,40 Euro, für Schwerbehinderte, junge Leute bis 16 Jahren und Studenten 18,90 Euro.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.


Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert