Radarfallen Blitzen Freisteller

21-Jähriger von Auto erfasst und schwer verletzt

Von: red/pol
Letzte Aktualisierung:

Düren. Ein 21-Jähriger ist in der Nacht zum Sonntag schwer verletzt worden, als er auf einer Landstraße von dem Auto einer 36-Jährigen erfasst und auf die Fahrbahn geschleudert wurde.

Nach den Angaben der 36-Jährigen war sie gegen 5:40 Uhr auf der Landstraße 12n zwischen Luchem und Echtz unterwegs, als der dunkel gekleidete Mann plötzlich von rechts auf die Straße torkelte. Obwohl die Frau eine Vollbremsung machte und versuchte, dem 21-Jährigen auszuweichen, erfasste ihr wagen den Fußgänger etwa in der Fahrbahnmitte.

Der junge Mann aus Eschweiler wurde auf die Fahrbahn geschleudert und blieb dort schwer verletzt liegen. Er wurde nach notärztlicher Behandlung am Unfallort ins Krankenhaus gebracht, er konnte bisher nicht zum Unfallhergang befragt werden.

Am Fahrzeug entstand ein geschätzter Sachschaden von rund 3000 Euro. Das Auto wurde zur Untersuchung beschlagnahmt. Dem Schwerverletzten wurde eine Blutprobe entnommen.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.


Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert