15. Auflage der Kölschen Nacht: „Maifreunde” gehen neue Wege

Letzte Aktualisierung:
2_00863851_863862.jpg
Wiedersehen in Niederzier: Die Mädels von „Colör” kommen zur „Kölschen Nacht”. Foto: DN

Niederzier. „Das war ein unvergesslicher Auftritt. Jeder, der nit dobei wor, hät echt jet verpass.” Die „Kölsche Nacht” in Niederzier war im letzten Jahr auch für Marita Köllner ein tolles Erlebnis. Fast eine Stunde lang sorgte „Et fussisch Julche” zum Auftakt des Maifestes für Stimmung im voll besetzten Festzelt.

Klar, dass die „Maifreunde” spontan entschieden: „Im nächsten Jahr seh´n wir uns alle wieder”. Und so wird Marita Köllner auch bei der 15. Auflage der Stimmungsparty am Freitag, 8. Mai, ab 20 Uhr wieder als Eisbrecher fungieren. „In Niederzier is dat nit schwer”, bedankte sie sich 2008 auf ihrer Internetseite beim tollen Publikum.

Und dem wollen die „Maifreunde” bei der 15. Kölschen Nacht etwas ganz besonderes bieten. „Wir präsentieren neben Stars aus der Domstadt erstmals auch zwei bekannte Vertreter der Mallorca- und Apres-Ski-Szene”, erklärt Sascha Zantis, bei den „Maifreunden” für die Organisation zuständig. So wird am 8. Mai Markus Becker mit seinem „Roten Pferd” im Niederzierer Festzelt vorbeischauen, begleitet von Sängerin Yvie aus Nörvenich („Brave Mädchen, böse Mädchen”), dem neuen Stern am Party-Himmel.

Natürlich darf im mehr als vierstündigen Live-Programm aber auch die Kölsche Musik nicht zu kurz kommen. Premiere feiern die „Filue” in Niederzier, die in den letzten Jahren immer neue Ohrwürmer („10 Liter Kölsch” oder „Auf Majas Blütenwiese”) präsentierten. Und zum Abschluss des Abends, bevor DJ Tisy bis in die frühen Morgenstunden heiße Scheiben auflegen wird, gibt es ein Wiedersehen mit den Mädels von „Colör”, die ihre Frauenpower bereits mehrfach in Niederzier unter Beweis gestellt haben. „Wir hoffen, mit dieser Mischung wieder den Geschmack des Publikums getroffen zu haben”, freut sich Sascha Zantis schon jetzt auf eine tolle Party im Festzelt.

Weitere Informationen gibt es im Internet unter der Adresse http://www.koelsche-nacht.de. Karten gibt es im Vorverkauf zum Preis von 15 Euro bei der Sparkasse Düren (Kundenzentrum Düren), im Fototreff Hoppe (Merken), im Reisebüro Kunze und im Zierter Getränkemarkt (beide Niederzier) sowie bei „KÖ3 Musik & Trends” in Jülich.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.


Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert