bullyparade kino freisteller bully herbig tramitz kavanian

13 neue Filialen: Bora übernimmt K&M

Von: Burkhard Giesen
Letzte Aktualisierung:
4734392.jpg
Bora Computer vergrößert sich. Foto: imago/CHROMORANGE

Düren. Das Dürener Unternehmen Bora Computer setzt weiter auf Expansion: Wie Geschäftsführer Bora Bölck auf Anfrage der „DN“ bestätigte, übernimmt seine Firma 13 Filialen der insolventen Fachhandelskette K&M Elektronik.

Bora Computer ist in der Region zwischen Aachen und Leverkusen bisher mit acht Filialen vertreten und beschäftigt 20 Mitarbeiter. Hinzu kommen jetzt 13 Filialen in Großstädten wie München, Hamburg, Berlin, Bremen, Stuttgart, Leipzig, Dortmund und Köln. Übernommen werden auch die 60 Beschäftigten aus den einzelnen Filialen. Bölck will für die neuen Filialen eine neue Gesellschaft unter dem Namen K&M Computer gründen, deren Sitz in München bleiben soll.

Die Verwaltung wird allerdings von Düren aus erfolgen, so dass in Düren auch weitere Arbeitsplätze geschaffen werden, wie Shaker Abder-Rahman von Bora Computer betonte. K&M Elektronik hatte bereits Ende Oktober einen Antrag auf Insolvenz gestellt. Zur Einigung mit Bora Computer kam es unmittelbar nach Eröffnung des Insolvenzverfahrens. Der entsprechende Vertrag zur Übernahme der 13 Filialen samt Mitarbeitern und Warenbestand wurde am 28. Dezember unterzeichnet.

Zuwachs im IT-Markt

Mit der Übernahme von K&M setzt Bora Computer auf einen Zuwachs bei den Marktanteilen im IT-Einzelhandel. Es ist nicht die erste Expansion des Dürener Unternehmens. Im Jahr 2010 hatte Bora die Firma Litec Computer übernommen. Das Unternehmen befand sich damals ebenfalls in der Insolvenz. Unter dem neuen Namen Schwanthaler Computer GmbH sind dort weitere 15 Mitarbeiter beschäftigt. Hinzu kommt die Übernahme des Onlineshops des Aachener Unternehmens Vobis im Jahr 2011.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.


Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert