Radarfallen Blitzen Freisteller

Wohlig geschlummert mit Pistole und Schwert

Von: red
Letzte Aktualisierung:

Simpelveld. Ein ungewöhnlicher Anblick hat sich am späten Sonntagabend Polizisten in der niederländischen Grenzgemeinde Simpelveld geboten.

Sie waren zu einem Pendler-Parkplatz gerufen worden. Dort fanden sie ein verschlossenes Auto vor, in dem ein Samuraischwert deutlich sichtbar auf der Hutablage lag.

Der Besitzer des Autos (und des Schwerts), ein 25 Jahre alter Mann aus Simpelveld, lag derweil friedlich schlummernd auf der Rücksitzbank.

Die Polizisten weckten den Mann und entschieden sich, das Auto zu durchsuchen. Dabei fanden sie außerdem noch eine Betäubungspistole, die in einer Tasche auf der Rückseite des Fahrersitzes gesteckt hatte.

Der Mann wurde vorläufig festgenommen.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert