Viel verbeultes Blech in der Burtscheider Fußgängerzone

Von: gei
Letzte Aktualisierung:
burtscheid
Arg verbeult: Die Einfassungen an mehreren Baumfeldern in der Burtscheider Fußgängerzone. Foto: Krömer

Aachen. Nach Ende der Bauarbeiten in der Burtscheider Fußgängerzone drängt der grüne Ratsherr Hermann Josef Pilgram auf Nachbesserungen. Ihn ärgern die seit längerem arg verbeulten Einfassungen an mehreren Baumfeldern.

„Man hat den Eindruck, dass die Fußgängerzone etwas verkommt”, sagt er und richtet einige Fragen an die Stadtverwaltung: Ob man die jeweiligen Verursacher der Schäden ermittelt und um Schadensersatzleistungen gebeten habe, will er wissen, und wann mit einer Reparatur zu rechnen sei.

Pilgram geht davon aus, dass die Schäden durch Fahrzeuge verursacht wurden, die häufig die Fußgängerzone befahren. Lieferwagen oder auch schwere Müllfahrzeuge könnten beispielsweise in Frage kommen. Antworten wird die Verwaltung voraussichtlich in der Ratssitzung nach den Ferien geben.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert