Vaalser Straße: Stadt stoppt Spielhalle

Letzte Aktualisierung:

Aachen. An der Ecke Vaalser Straße/Lennéstraße wird es keine Spielhalle geben. Der Stadtrat beschloss am Mittwochabend einstimmig eine sogenannte Veränderungssperre, mit der die Erteilung einer entsprechenden Baugenehmigung in diesem Bereich vorübergehend verhindert wird.

In Vorbereitung ist ein Bebauungsplan, um ein solches Vorhaben dauerhaft zu unterbinden.

Der Verwaltung liegt für das betreffende Grundstück an der Vaalser Straße eine Bauvoranfrage vor, die dortige Videothek soll teilweise in ein Automatencasino umgenutzt werden. Schon vor mehr als 20 Jahren hatte die Stadt aber festgelegt, dass Spielhallen lediglich in einem Teil der Peterstraße und an der Monheimsallee zugelassen werden sollen.

Im Mai 2009 hatte sich der Planungsausschuss schon gegen eine Spielhalle an der Vaalser Straße ausgesprochen.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert