Vaalser Feuerwehr übernimmt ihr nagelneues Gebäude am Ortsrand

Von: hau
Letzte Aktualisierung:
7002739.jpg
Die Vaalser Feuerwehr hat ihr neues Domizil bezogen. Foto: Heike Lachmann

Vaals. Stolz konnte die Vaalser Feuerwehr jetzt ihr neues Gebäude am Ortsrand übernehmen. Sie musste ihr altes Domizil nahe dem Rathaus räumen, weil das Gebiet um den Julianaplein im großen Stil neu gestaltet wird.

Im Februar soll mit dem Abriss der schon weitgehend geräumten Häuser im Ortskern begonnen werden, vorgesehen sind mehrere moderne Gebäudekomplexe, die das neue Herz von Vaals bilden werden.

Im Beisein vieler Gäste wurde jetzt die flammneue Unterkunft mit begrüntem Dach für die 30 Freiwilligen am Randweg, hinter dem Polizeigebäude, von Pastor G. Broekhoven feierlich eingeweiht. Das Gebäude hat 1,3 Millionen Euro gekostet, rund 300.000 Euro an Mehrwertsteuer hat man eingespart, weil die Arbeiten bis zum Jahresende abgeschlossen wurden.

Schon seit vielen Jahren war die Gemeinde auf der Suche nach einem Ausweichstandort, weil die alte Kaserne schon lange nicht mehr den technischen Anforderungen genügte. Im Frühjahr wird es einen Tag der offenen Tür geben.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert