Aachen - Unter den neuen Spielgeräten ist eine Seilbahn

Unter den neuen Spielgeräten ist eine Seilbahn

Von: Birgit Küchen
Letzte Aktualisierung:
Cocktails zum Eröffnungsfest:
Cocktails zum Eröffnungsfest: Harry Ebert (links) und Michael Hamacher vom Freizeit- und Erholungsverein Walheim bewirteten die ersten Gäste auf der frisch sanierten Freizeitanlage.

Aachen. Für Jung und Alt ist das Freizeitgelände Walheim ein Ort, an dem Toben, Spiel und Spaß groß geschrieben werden. Regelmäßig besuchen zahlreiche Familien, Kindergärten, Schulen und Jugendgruppen aus Aachen, der Eifel und dem Grenzgebiet den Spielplatz, um miteinander zu feiern, zu spielen und die Natur zu genießen.

In den vergangenen Jahren verwahrloste das Gelände immer mehr. Mit der Wahl eines neuen Vorstands des Freizeit- und Erholungsvereins Walheim veränderte sich jedoch alles schlagartig. Hochmotiviert und voller Tatendrang sammelten die Vorstandsmitglieder nicht nur Ideen, sondern setzten diese auch in die Tat um.

Mit großem Engagement investierten zahlreiche Helferinnen und Helfer mehr als 1000 Arbeitsstunden in den Abriss und Austausch der ehemaligen Spielgeräte und deren Instandsetzung. Darüber hinaus wurden die Sanitäranlagen komplett saniert, rund 1250 Tonnen Split und Sand für die Erneuerung der Wege aufgetragen sowie 1,5 Kilometer Kabel und Wasserleitungen verlegt. Aber auch neue Spielgeräte, beispielsweise eine Seilbahn, wurden angeschafft.

Die Gelder für die Baumaßnahmen erhielt der Verein über Spenden und einen Zuschuss der Stadt Aachen. Darüber hinaus engagierte sich Michael Hamacher, Vorsitzender des Freizeit- und Erholungsvereins Walheim, bei dem ausgeschriebenen Wettbewerb der „Fanta Spielplatz-Initiative”. Für die Sanierung erhielten 20 Spielplätze jeweils 5000 Euro. Die Aachener stimmten im Internet fleißig für Walheim ab, so dass Hamacher voller Freude den Scheck entgegennehmen durfte.

Am Wochenende war es nun endlich so weit: Zur Wiedereröffnung seines Geländes im Aachener Süden feierte der Verein ein dreitägiges Fest. Am Freitagabend hatte die Karnevalsgesellschaft Oecher Prente zu ihrer Mallorca-Party eingeladen. Trotz strömenden Regens hatten sich zahlreiche Gäste eingefunden, darunter auch die designierte Tollität Thomas II. Sieberichs.

Schutz vor den Wasserfluten fanden die Besucher in den Grillhütten, wo neben einer Cocktailbar auch für das leibliche Wohl gesorgt wurde. Am Samstag folgte ein Familienfest für Groß und Klein. Für gute Stimmung sorgte unter anderem ein Karaokewettbewerb, bei dem es tolle Preise zu gewinnen gab. Aber auch die Vereine der Region erhielten die Möglichkeit, sich vor einem breiten Publikum zu präsentieren.

Die offizielle Eröffnung fand am Sonntagmittag mit der Segnung der Außenanlage statt. In seiner Ansprache sagte Oberbürgermeister Marcel Philipp: „Es war hier nicht immer so, wie wir es uns gewünscht hätten. Nun gilt es, gemeinsam Verantwortungsbewusstsein zu entwickeln und das Gelände in Ordnung zu halten. Das ist in Walheim anzutreffen und die Unterstützung der Stadt ist hierfür sichergestellt.”

Auf dieses Versprechen wird der Vorstand des Freizeit- und Erholungsvereins Walheim gerne zurückgreifen, denn auch in Zukunft sind weitere Umbaumaßnahmen geplant, wie zum Beispiel die Sanierung der Grillhütten und die Anlage einer Gastronomieterrasse und eines Wasserspielplatzes.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert