Ungewöhnliche Einblicke auf Umbau des Kindergartens im Farwickpark

Von: Holger Richter
Letzte Aktualisierung:
6863815.jpg
Wo einst Kinder spielten ist heute eine Großbaustelle. Die Kindertagesstätte an der Passstraße wird derzeit um- und neugebaut. Die neuen Gebäude sollen im Frühjahr 2015 fertig sein. Foto: Harald Krömer

Aachen. Auch wenn die Temperaturen derzeit in Aachen nicht wirklich winterlich sind, ein kleines bisschen Winter gibt es dennoch zu sehen. Denn die Bäume tragen, wie es sich für den Januar gehört, kein Laub und ermöglichen so manch interessanten Einblick – etwa entlang des Farwickparks an der Passstraße.

Dort wo jahrzehntelang das Backsteingebäude des Kindergartens an der Passstraße 123 stand, bietet sich Anwohnern und Passanten derzeit ein Blick auf eine Großbaustelle. Denn dort wird der alte Kindergarten komplett umgebaut und erhält außerdem einen Neubau. Die Kinder und ihre Erzieherinnen sind nach Mitteilung des städtischen Presseamts bereits im vergangenen Oktober ausgezogen. Sie sind bis zur Fertigstellung der neuen Gebäude im Frühjahr 2015 in der ehemaligen Hauptschule an der Franzstraße untergebracht. Bei ihrer Rückkehr wird die Kindertagesstätte übrigens vergrößert: ausgezogen sind drei Gruppen, das neue Gebäude bietet indes Platz für fünf.

Unterdessen entsteht an der Passstraße nach den Plänen des Aachener Architekturbüros Hahn Helten ein Neubau, während gleichzeitig der Altbau komplett entkernt und neu gestaltet wird, auch der Dachstuhl ist bereits abgetragen. Nach Fertigstellung werden die Gebäude den Aachener Energiestandard erfüllen, betont das Presseamt. Die künftige Kita werde beim Energieverbrauch also die geltenden gesetzlichen Vorgaben deutlich unterschreiten und beinahe Passivhaus-Standard erreichen. Die Stadt Aachen rechnet mit Baukosten von rund 3,1 Millionen Euro.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert