Aachen 2025

Überfall auf Erotikladen: Zeugen gesucht

Von: red/pol
Letzte Aktualisierung:
Überfall Symbol Pistole Revoler Schusswaffe Polizei Räuber Raub Blaulicht Foto: Colourbox
Mit einer Waffe bedrohten die beiden Täter die Angestellte im Laden und raubten Bargeld.

Aachen. Nach dem Überfall auf einen Erotikladen an der Roermonder Straße am Freitag, 16. September, startet die Polizei einen erneuten Zeugenaufruf. Sie bittet vor allem Autofahrer, die kurz vor der Tat gegen 19.35 Uhr an der Ampelkreuzung Roermonder Straße/Kühlwetterstraße gestanden haben, sich zu melden. Gesucht wird auch eine Spaziergängerin mit Hund.

Die beiden unbekannten Täter hatten die Angestellte im Laden mit einer Waffe bedroht und Bargeld geraubt. Über einen Fußweg zwischen dem Gebäude und dem benachbarten Autohändler liefen die Männer anschließend in Richtung Rütscher Straße davon. „Neueste Ermittlungen der Kriminalpolizei haben ergeben, dass sich die Täter kurz vor dem Überfall noch in unmittelbarer Nähe zum Geschäft aufgehalten haben“, gab die Polizei am Freitag bekannt.

Zur fraglichen Zeit warteten mehrere Fahrzeuge an der Rot zeigenden Ampel, unter anderem ein weißer Geländewagen. „Der Fahrer dieses Fahrzeugs müsste einen guten Blick auf den Bereich vor dem Erotik-Shop gehabt haben“, heißt es im Zeugenaufruf. Die Kriminalpolizei bittet den Fahrer, sich zu melden.

Außerdem suchen die Ermittler eine Fußgängerin, die mit ihrem Hund kurz nach der Tat den oben genannten Fußweg hinunter in Richtung Roermonder Straße gegangen ist. Die beiden Täter kamen der Frau entgegen. Auch von ihr erhoffen sich die Ermittler weitere Erkenntnisse und bitten sie sich zu melden.

Auch andere Zeugen, die weitere sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich bei der Kriminalpolizei unter der Rufnummer 0241/9577-31501 oder außerhalb der Bürozeiten unter der 0241/9577-34210 zu melden. 

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert