Aachen - Strunx-Publikum, stillgestanden: Am Samstag gibts die Karten

Strunx-Publikum, stillgestanden: Am Samstag gibts die Karten

Letzte Aktualisierung:
strunx_bu
Manni Hammers schreitet zur Tat: Der wie immer einzige Büttenredner des Abends lässt sich kenntnisreich über das Wesen der Aachener aus. Nicht nur er erntet den begeisterten Applaus des gewohnt prächtig aufgelegten Publikums in der Kappertz-Hölle. Foto: Andreas Herrmann

Aachen. Das Kultevent Strunxsitzung geht in seine 18. Auflage. Nächste Woche Samstag, 17. Januar, ist der Kartenvorverkauf für die sieben Strunxsitzungen im Februar. Wer hin will, kommt da nicht drumherum - Anstehen ist angesagt.

Wie immer findet der Verkauf in der Barockfabrik, Löhergraben, statt, und für die Wartenden gibt es auch diesmal wieder musikalische Unterhaltung, und sie können Ausschnitte aus Sitzungen der vergangenen Jahre erleben.

Nach einem kleinen Auftakt können ab 14 Uhr pro Person bis zu vier Eintrittskarten erworben werden, jede Karte kostet 22 Euro. In diesem Preis ist die Busrückfahrt und die Garderobe enthalten.

Die sieben Sitzungen in der Kappertz-Hölle finden statt am 13., 14., 15. sowie am 19., 20., 21. und 22. Februar. Das Programm beginnt jeweils um 20 Uhr. Lediglich am Sonntag, 15. Februar, stehen die Akteure bereits um 19 Uhr auf der Bühne. Einlass ist jeweils eine Stunde früher.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert