Aachen - Sportausschuss: 200.000 Euro für Tanzhalle

Whatsapp Freisteller

Sportausschuss: 200.000 Euro für Tanzhalle

Letzte Aktualisierung:

Aachen. Der Sportausschuss im Rat der Stadt Aachen hat in seiner Sitzung am Donnerstag über Zuschüsse an Aachener Sportvereine beraten.

Dem Finanzausschuss wurde empfohlen, dem TSC Schwarz-Gelb Aachen 200.000 Euro für den Neubau einer Tanzsportstätte im Haushaltsjahr 2014 aus Stiftungsmitteln des Elisabethspitalfonds zu bewilligen. Die neue Tanzsporthalle soll in der Professor-Wieler-Straße entstehen.

Der Aachener Boots-Club soll für einen Erweiterungsbau seines Vereinsheimes unter dem Vorbehalt der Genehmigung des Haushalts 2015 und der Bereitstellung der angemeldeten Haushaltsmittel einen Zuschuss in Höhe von maximal 13.000 Euro erhalten. Die Gesamtkosten liegen bei rund 43.000 Euro. Der Erweiterungsbau soll eine barrierefreie Toilette und ein Büro für Wettfahrtleiter, Ausbilder und Prüfer aufnehmen.

Schließlich soll die Karlsschützengilde einen Zuschuss von maximal 19.000 Euro erhalten. Hier gilt der gleiche finanzielle Vorbehalt wie beim Aachener Boots-Club. Der Zuschuss soll zur dringend notwendigen Sanierung des Daches der Aufbauten auf dem Gelände „Auf dem Förbrich“ in Eilendorf genutzt werden.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert