Sponsorenlauf: Kinder legen sich mächtig ins Zeug

Von: Hanny Hellrung
Letzte Aktualisierung:
Auf die Plätze, fertig, los:
Auf die Plätze, fertig, los: Die Kinder strengen sich beim Sponsorenlauf „100 x 1 Meile” mächtig an. Foto: Heike Lachmann

Aachen. Ein Startschuss, gefolgt von fröhlichem Gelächter: 150 Kinder stürmen begeistert los beim Sponsorenlauf „100 x 1 Meile” auf dem Sportplatz von Rhenania Rothe Erde.

Die Kinder der Katholischen Grundschule Barbarastraße, der Katholischen Kindertagesstätte St. Barbara und der Kindertagesstätte Weißwasserstraße legen sich mächtig ins Zeug, um sich bei der Initiative unserer Zeitung „Aachener Kindern den Tisch decken” für die mehr als fünfjährige Unterstützung zu bedanken. Sponsor der Veranstaltung ist die Aachen-Münchener-Versicherung, die die Kinder mit einem Rundengeld unterstützt.

Klaus-Dieter Jacoby, Vorsitzender von Rhenania Rothe Erde, freut sich über den gelungenen Sponsorenlauf: „Es ist schön zu sehen, wie viel Spaß die Kinder beim Laufen haben. Die Aktion gefällt mir deshalb so gut, weil wir mit ganz einfachen Mitteln und relativ geringem Geldaufwand etwas wirklich Tolles organisiert haben.”

„Der Sponsorenlauf gibt den Kindern die Möglichkeit, der Initiative etwas zurückzugeben”, freut sich Birgitt Lahaye-Reiß von der Aachener Turngemeinde (ATG). Denn viele der Kinder würden vom Projekt bei der Finanzierung ihrer Mahlzeiten unterstützt. „Wir von der ATG arbeiten gemeinsam mit Rhenania Rothe Erde und der Initiative unter dem Motto: ,Vernetzung zum Wohle der Kinder zusammen”, erklärt Lahaye-Reiß.

Weitere Sponsorenläufe im Rahmen der 150 Jahr-Feier der ATG finden nach den Ferien statt.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert