Aachen - Solidarität mit Kobane: Kurdendemo auch in Aachen

Whatsapp Freisteller

Solidarität mit Kobane: Kurdendemo auch in Aachen

Von: hau
Letzte Aktualisierung:
000002645249baa7_2014_10_11dem0002.JPG
Solidarität mit Kobane: Etwa 70 aus Syrien stammende Menschen hatten sich am Samstag am Steffensplatz versammelt, von dort aus zogen sie in einer kleinen Demonstration zum Markt. Foto: Ralf Roeger
000002645249baa7_2014_10_11dem0009.JPG
Solidarität mit Kobane: Etwa 70 aus Syrien stammende Menschen hatten sich am Samstag am Steffensplatz versammelt, von dort aus zogen sie in einer kleinen Demonstration zum Markt. Foto: Ralf Roeger
000002645249baa7_2014_10_11dem0013.JPG
Solidarität mit Kobane: Etwa 70 aus Syrien stammende Menschen hatten sich am Samstag am Steffensplatz versammelt, von dort aus zogen sie in einer kleinen Demonstration zum Markt. Foto: Ralf Roeger

Aachen. Auch in Aachen haben Kurden am Samstag gegen das brutale Vorgehen der Terrormiliz IS demonstriert. Etwa 70 aus Syrien stammende Menschen hatten sich um 14 Uhr am Steffensplatz versammelt, von dort aus zogen sie in einer kleinen Demonstration zum Markt.

Man wolle sich besonders mit den Menschen in der bedrohten Stadt Kobane solidarisieren, sagte eine Sprecherin: „Wir wollen den Leuten zeigen, dass sie nicht allein sind.“ In Sprechchören wurde „Halt stand Kobane“ gerufen“ oder „Stoppt den Terror“. Man distanziere sich von der PKK, die eigene Ziele verfolge, sagte Heri Sido: „Wenn Kobane fällt, fällt auch Syrien.“ Nach Angaben eines Polizeisprechers gab es keine besonderen Vorkommnisse.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert