„Shuttle-Party” geht in die 27. Runde

Von: merp
Letzte Aktualisierung:

Aachen. Pünktlich zum Semesterbeginn ist am Mittwoch, 13. Oktober, wieder „Shuttle-Party” in Aachen angesagt. Ab 20 Uhr steigt die 27. Auflage der Partyrunde, die sich speziell - aber nicht nur - an die Studienanfänger richtet, die ihre neue Studienstadt kennenlernen möchten.

Bevor es also wieder die Vorlesungen und Seminare beginnen, darf vorher nochmal richtig in 17 Aachener Clubs, Kneipen und Diskotheken gefeiert werden. Wie auch in den Jahren zuvor, braucht man auch diesmal nur ein einziges Mal fünf Euro Eintritt zahlen und schon kann´s losgehen.

Die 17 teilnehmenden Clubs, unter anderem das B9 in der Blondelstraße und das Labyrinth in der Pontstraße, die schon seit der ersten „Shuttle-Party” 1997 mit dabei sind, erwarten zahlreiche Studenten und freuen sich auf eine ausgelassene Nacht.

Das Eintrittsticket gilt natürlich auch in diesem Jahr wieder als Fahrschein für die Shuttlebusse, die von 20 Uhr abends bis 4.35 Uhr früh im Zehn-Minuten-Takt von Club zu Club.

Die bieten musikmäßig für jeden Geschmack etwas. Es gibt sogar Livemusik im Chico Mendes, Guinness House, Musikbunker und im Hotel Europa, dem ehemaligen Parkside. Außerdem haben die Clubs für die große Partytour ihre Programme mit jeder Menge Überraschungen und Specials aufgepeppt.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert