Radarfallen Blitzen Freisteller

Schüler markieren die Hundehaufen mit Schildern

Von: dd
Letzte Aktualisierung:
„Die Aktion war gut” - darin
„Die Aktion war gut” - darin sind sich die 20 Schüler der 6. Klasse der Gemeinschaftshauptschule Eilendorf einig. Die vor der Schule im Grünstreifen liegenden Hundehaufen wurden markiert. Foto: Ralf Roeger

Aachen. Am Samstag, 24. März, werden sich Schulen, Vereine und Privatpersonen an der Aufräumaktion beteiligen, zu der Oberbürgermeister Marcel Philipp die Bürger aufgerufen hat.

Aber schon Freitagvormittag machten die Schülerinnen und Schüler der Gemeinschaftshauptschule Eilendorf mit einer eigenwilligen Aktion auf sich aufmerksam. Sie schauten sich im direkten Umfeld der Schule um und entdeckten jede Menge Hundehaufen im sogenannten Straßenbegleitgrün. „Da treten häufig Grundschüler rein, was alles andere als schön ist und sogar gesundheitlich gefährden kann”, ärgert sich Schulleiter Klaus-Reiner Börger.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert