Salierallee wird in Teilen gesperrt

Letzte Aktualisierung:

Aacgen. Die Stawag startet am Dienstag, 14. Januar, in der Salierallee mit dem zweiten Bauabschnitt der Kanalerneuerung. Die Baumaßnahme beginnt kurz vor der Amyastraße und geht bis zur Eupener Straße. Die Arbeiten dauern voraussichtlich bis Ende Juni.

Da die Bautrasse in den stadteinwärts führenden Fahrstreifen verläuft, wird der Verkehr in Höhe Salierallee 53 – gegenüber der Giselastraße – auf die stadtauswärtsführenden Fahrspuren verlegt.

Die Amyastraße wird im Kreuzungsbereich voll für den Verkehr gesperrt. Im Baustellenbereich selbst wird es abschnittsweise Vollsperrungen geben. Anlieger werden ihre Grundstücke nach Angaben der Stawag jedoch „bis auf sehr kurzfristige Ausnahmen“ erreichen können.

Für Fahrzeuge über 2,8 Tonnen ist die Salierallee während der gesamten Bauzeit im betroffenen Bereich gesperrt. Der Linienverkehr der Aseag wird in dieser Zeit über die Gisela­straße umgeleitet, diese wird daher zwischen Eupener Straße und Salierallee zur Einbahnstraße. Die Haltestelle Amyastraße in der Salierallee muss auf Höhe der Hausnummern 57-61 verlegt werden.

Der Zebrastreifen auf Höhe der Salierallee 47 wird aufgehoben, dafür wird eine Fußgängerampel mit Behelfstaste an der Kreuzung von Salierallee und Mühlental installiert.

Die Maßnahmen sind laut Stawag-Pressestelle mit den zuständigen Stellen und Institutionen abgestimmt und so gebündelt, dass die Beeinträchtigungen für die Bevölkerung so gering wie möglich gehalten werden.

Informationen zu all ihren Baumaßnahmen gibt die Stawag telefonisch montags bis donnerstags zwischen 8 Uhr und 16 Uhr und freitags von 8 Uhr bis 12 Uhr unter 0241/181 14 44.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert