Radarfallen Blitzen Freisteller

Saisonbestleistung vor großer Kulisse

Von: Thomas Fuchs
Letzte Aktualisierung:
torreich_bu
Jürgen Prick hat seine „Breeniger Galmei Jungens” an die Spitze der „TORreich”-Tabelle geschossen. In der Halbzeitpause des Derbys gegen Düsseldorf erzielte er 13 Punkte. Foto: Dagmar Meyer

Aachen. Mehr als 27.000 Zuschauer auf dem neuen Tivoli wollten das Derby zwischen der Alemannia und der Fortuna aus Düsseldorf live miterleben. Natürlich animiert eine solche große Kulisse auch zu besonderen Leistungen bei „TORreich”, dem Halbzeitspiel von „Nachrichten” und Bitburger Pils.

Mit ihrer großen Fanclubfahne traten die „Oecher Jungens” an, und diese wurde vorher sorgfältig im Strafraum abgelegt. Als Schütze hatten die Schwarz-Gelben Markus Funken ausgesucht und der zielte immer auf das gleiche Loch unten. Mit etwas mehr Glück hätte Markus schon erfolgreicher sein können, doch genau wie den Profis, fehlte ihm ein wenig Fortune und vielleicht auch die nötige Präzision. Drei Treffer unten, also drei Punkte legten die „Oecher Jungens” vor.

Die galt es jetzt für die „Breeniger Galmei Jungens”, ein Wanderclub aus Stolberg zu übertreffen. Vor Jahren durften die Jungs schon mal an der riesigen Torwand ihr Glück versuchen, auch da hieß der Schütze Jürgen Prick. Acht Punkte gelangen ihm damals. Auch diesmal war er bestens vorbereitet, denn der ehemalige Kicker des SV Stolberg hatte im Vorfeld trainiert und am Montagabend wollte er sich in Fußballschuhen von seiner besten Seite präsentieren.

Mit dem linken Fuß zielte Jürgen auf das gleiche Loch wie sein Vorgänger und er traf. Sechsmal konnte er unten einlochen und dann stellte der Wanderfreund seine Kaltschnäuzigkeit unter Beweis, denn um den bisherigen Rekord von zwölf Punkten noch knacken zu können, stellte er auf eins der schwierigeren Löcher oben um.

Sein Mut wurde belohnt. Mit zwei Treffern oben egalisierte er die bisherige Bestmarke und nach einem weiteren Punkt unten ballte er stolz beide Fäuste. Auf 13 Punkte hatte Jürgen Prick unter dem Jubel der Alemannia-Fans den Saisonrekord angehoben und für die „Breeniger Galmei Jungens” den Tagessieg mit 30 Litern Bitburger und Freikarten für das nächste Heimspiel der Alemannia gegen Bielefeld eingefahren.

Eine Party wartet auf den Sieger

Wer am Saisonende das erfolgreichste Team bei „TORreich”, dem Halbzeitspiel von „Nachrichten” und Bitburger ist, dem winkt als Gesamtsieger eine große, gesponserte Party. Bewerbungen bitte an: Aachener Nachrichten, Marketing, Stichwort Halbzeitspiel, Dresdener Straße 3, 52066 Aachen, oder unter halbzeitspiel@zeitungsverlag-aachen.de per E-Mail.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert