bullyparade kino freisteller bully herbig tramitz kavanian

RWTH: Lernräume während Prüfungszeit 24 Stunden geöffnet

Letzte Aktualisierung:

Aachen. Nicht nur in den Hörsälen, auch in den Lernräumen an der RWTH Aachen wird es aufgrund des doppelten Abiturjahrgangs voller. Viele Studierende sind aktuell täglich auf der Suche nach einem Lernplatz in den Hochschulgebäuden, um sich alleine oder in Lerngruppen auf eine ihrer vielen Prüfungen in diesem Semester vorzubereiten.

Auf Bestreben des Allgemeinen Studierendenausschusses (Asta) wird nun bis Ende März ein 24-Stunden-Angebot an Lernräumen für die Studierenden geschaffen.

„Die Prüfungszeit beginnt und bereits in den letzten Wochen waren morgens Schlangen von hunderten Studierender vor der Bibliothek keine Seltenheit“, fasst der AStA-Referent für Lehre Markus Gehring die aktuelle Situation zusammen. „Wir möchten mit der Bereitstellung von 24 Stunden Lernplätzen hier etwas Entlastung schaffen und auch Schlangenbildung an einem Platz vermeiden“, so Gehring weiter. Schließen die Lernräume der RWTH bisher spätestens um 24 Uhr, wird das Seminargebäude „Semi90“ (Templergraben 90) mit seinen über 200 Lernplätzen ab dem 15. Februar durchgängig geöffnet sein.

Neu ist das Konzept nicht. „An anderen Universitäten gibt es dieses Angebot bereits länger. Wir sind gespannt, wie es von den Aachener Studierenden angenommen wird“, so der Asta-Vorsitzende Georg Vonhasselt.

Die Nachfrage wird evaluiert und im Sommer über eine Fortführung entschieden. Damit, dass hunderte Studierende die ganze Nacht im Lernraum arbeiten rechnet Gehring allerdings nicht: „Wir wollen den Studierenden aber anbieten, ihren individuellen Zeitplan zu verfolgen. Es gibt sicherlich Studierende, die Abends um 0 Uhr noch weiterlernen oder Studierende, die um 5 Uhr aufstehen und anfangen wollen.“ Für Fragen vor Ort gibt es Aufsichtspersonal.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert