Sporter des Jahres Freisteller Sportlerwahl Sportlergala Freisteller

Riesiges Labor auf Rädern

Letzte Aktualisierung:

Aachen. Er ist fast 18 Meter lang, mehr als sieben Meter breit und über sechs Meter hoch, der Science-Truck „BIOTechnikum”.

Der mit moderner Laborausstattung ausgerüstete Truck ist Teil der Initiative „BIOTechnikum. Leben erforschen - Zukunft gestalten” des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF).

Dem Aachener St. Leonhard Gymnasium und der VUV-Vereinigte Unternehmerverbände Aachen ist es in enger Kooperation mit der Stadt Aachen gelungen, das doppelstöckige, über 100 Quadratmeter großen „Labor auf Rädern” nach Aachen zu holen.

Von Donnerstag, 12. Februar, bis Freitag, 13. Februar, macht der Gigant Station auf dem Aachener Katschhof. An beiden Tagen experimentieren dort Schülerinnen und Schülervon St. Leonhard, KKG sowie St. Ursula. Für alle interessierten Aachener öffnet der Truck am Donnerstag von 16.45 bis 18.30 Uhr seine Pforten.

Ebenfalls öffentlich ist ein Vortrag über „Karrierechance Biotechnologie - Ausbildung, Studium und Berufe” am Freitag von 12.30 bis 13.15 Uhr im Gymnasium St. Leonhard.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert