Richtericher Dell: Das Siedlungsprojekt nimmt Gestalt an

Von: wos
Letzte Aktualisierung:

Aachen. Ein seit Jahren umstrittenes Siedlungsprojekt scheint jetzt seinen Weg zu gehen. Die Verwaltung stellte im Planungsausschuss einen neuerlich überarbeiteten Planentwurf für das Gebiet am Vetschauer Weg vor, in dem am Ende einmal 201 Wohneinheiten (112 Einfamilienhäuser, 89 Geschosswohnungen) entstehen werden.

Die Verwaltung hatte nochmals die Verkehrserschließung des Gebiets überarbeitet und etwas mehr Wohnen auf das gesamte, von vornherein mit viel Grün geplante Gelände links und rechts des Weinwegs gepackt. Geplant ist nun, dass die künftige verkehrsmäßige Erschließungsstraße des Gebiets die Grünflächen entlang des Weinweges nicht mehr durchschneiden wird.

Insgesamt seien, so der Bericht der Verwaltung, die Verkehrsflächen im Plangebiet verringert worden. Michael Rau von den Grünen passte das Verschwinden einer kompletten Hausform nicht. Neben Geschosswohnungsbau nahe der Horbacher Straße und klassischen Einfamilienhäusern im Inneren waren früher sogenannte Winkelhäuser vorgesehen, acht an der Zahl, die jetzt einer Umplanung zum Opfer gefallen sind. Rau setzte sich energisch für diese „interessante Bauform“ ein, er will sie dort verwirklicht wissen.

Auch der Wegfall einer Dreiecksgrünfläche im Westen des Gebiets schmeckte Rau nicht, da gab ihm die CDU mit Alexander Gilson recht. Nun soll die Verwaltung nochmals prüfen, ob die Ecke nicht doch frei bleiben könne. Durchgerechnet wird ebenso die Zahl der öffentlich nutzbaren Stellplätze im neuen Wohngebiet. Hier sollen wenn möglich noch ein paar hinzukommen. Der Bebauungsplan 950 wird ab Mitte 2015 offengelegt.

Leserkommentare

Leserkommentare (1)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert