Aachen - Reichsweg: 50-Jährige stirbt durch Messerstich

Christopher Robin Kino Freisteller Winnie Puuh

Reichsweg: 50-Jährige stirbt durch Messerstich

Von: red
Letzte Aktualisierung:
0000020e5249baa7_HR1_0095.JPG
Nach den bisherigen Erkenntnissen der Staatsanwaltschaft hatte der Beschuldigte die Frau durch einen Stich in den Oberköper tödlich verletzte.

Aachen. Eine Bluttat hat sich am Freitagmittag im Aachener Ostviertel ereignet. Im Streit ist eine 50 Jahre alte Frau von ihrem 38 Jahre alten Bekannten getötet worden.

Nach Auskunft von Staatsanwalt Dr. Jost Schützeberg hatte es in der Wohnung der Frau am Reichsweg zwischen den beiden zunächst eine verbale Auseinandersetzung gegeben, die dann eskalierte. Dabei stach der Mann mindestens einmal der Frau in den Oberkörper und verletzte sie tödlich.

Eine Nachbarin war durch laute Geräusche auf das Geschehen aufmerksam geworden. Als sie in die Wohnung nebenan ging, kam ihr der Mann entgegen. Die Nachbarin alarmierte Rettungskräfte und Polizei, doch diese konnte nichts mehr ausrichten: Bei ihrem Eintreffen war die 50-Jährige schon tot.

Der 38-Jährige habe nicht die Flucht ergriffen, teilt Schützeberg weiter mit, er wurde in unmittelbarer Nähe des Tatorts vorläufig festgenommen und hat die Tat eingeräumt. Die Strafverfolgungsbehörde wird gegen ihn Haftbefehl wegen Totschlags beantragen. Die Obduktion der 50-Jährigen wird am Montag in Köln erfolgen

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert