Raubüberfall nach Polizeibesuch

Letzte Aktualisierung:

Aachen. Nach einem Raubüberfall auf eine Fußgängerin hat die Polizei am Montagabend einen 33-jährigen Mann festgenommen.

Kurz nach 19 Uhr hatte der polizeibekannte Mann auf der Krefelder Straße einer 30-jährigen Frau aus Belgien die Handtasche entrissen und war damit geflüchtet. Im Rahmen einer Fahndung wurde der Räuber nicht weit vom Tatort mit der Beute entdeckt und überwältigt.

Für die Polizisten war der 33-jährige Festgenommene kein Unbekannter. Kurz vor dem Raub hatte er sich auf der Polizeiwache am Eulersweg melden müssen. In anderer Sache war der Mann nämlich von einem Gericht zu einer Haftstrafe verurteilt worden.

Er hatte jedoch Haftverschonung erhalten, allerdings mit der Auflage, sich einmal wöchentlich in der Polizeiwache zu melden.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert