„Prädikat Familienfreundlich“ in der Stadt Aachen

Letzte Aktualisierung:

Aachen. Auch in diesem Jahr verleiht die Stadt Aachen das „Prädikat Familienfreundlich“ an Menschen, Institutionen oder Unternehmen, die sich in besonderer Weise für Familien und Kinder einsetzen.

Vorschläge für die Auszeichnung, die seit 2006 verliehen wird, können noch bis Freitag, 13. Juni, eingereicht werden. „Ein familienfreundliches Klima entwickelt sich weiter, wenn es gute Beispiele zur Nachahmung gibt. Davon bin ich überzeugt“, so Oberbürgermeister Marcel Philipp.

Alle Vorschläge werden von einer Jury aus Kinder und Jugendlichen, Vertretern aus Politik, Verwaltung, Institutionen und Verbänden geprüft. Am Weltkindertag, 20. September, wird der Preis verliehen.

Die Vorschläge nimmt Heinz Zohren, Familienbeauftragter der Stadt Aachen, entgegen. Einsendeschluss ist Freitag, 13. Juni. Die Vorschläge können per E-Mail unter familie@mail.aachen.de, telefonisch unter Telefon 0241/432-45103 oder per Post gemacht werden: Stadt Aachen, Fachbereich Kinder, Jugend und Schule, z.Hd. Heinz Zohren, Mozartstraße 2-10, 52058 Aachen.

„Sie können Ihren Vorschlag aber auch einfach im Rathaus abgeben“, betont Marcel Philipp.

Leserkommentare

Leserkommentare (6)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert